Umstellung der Premix-Getränkeanlagen auf Pepsi-Produkte

Die Coca-Cola GmbH vermarktet ihre Softdrink-Produkte zukünftig nicht mehr trinkfertig in Premixbehältern, sondern nur noch in Portionsflaschen oder als Postmix-Sirup. An einigen Standorten sind schon nicht mehr alle Coca-Cola-Produkte als Premix erhältlich.

Wir bieten Ihnen eine Alternative: Pepsi!

Die PepsiCo Deutschland GmbH bietet ebenfalls ein breites Sortiment an bekannten Erfrischungsgetränken wie Pepsi Cola, Pepsi light, Schwip Schwap, 7up und Mirinda, und bekennt sich zum Premix-System in der Gastronomie.
Für Sie heißt das konkret: Werden Premix-Getränkeanlagen gewünscht, stellen Sie Ihre Kunden bitte auf Pepsi-Produkte ein. Unsere Anlagen sind ab sofort auf Pepsi-Produkte konfiguriert und mit entsprechenden Adaptern und Anschlüssen versehen. Möchten Sie Getränke direkt über GMS beziehen, liefern wir Ihnen Pepsi-Produkte. Sollte Ihr Kunde explizit Coca-Cola-Produkte wünschen, empfehlen wir, die Beschaffung Ihren Kunden zu belassen, um das Risiko der Nichtverfügbarkeit zu umgehen. Selbstverständlich sind unsere Anlagen auch weiterhin für Coca-Cola-Produkte nutzbar.

Wir beraten Sie gern persönlich. Rufen Sie uns an.